vita

Gerrit Jurda sammelte bereits während seines Studiums in Berlin Erfahrungen als Beleuchter an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz.
Nach seinem Abschluss als Diplom-Ingenieur für Theater- und Veranstaltungstechnik folgten einige Jahre freischaffender Tätigkeit als Lighting Designer.
Im Anschluss daran studierte er Lichtgestaltung an der Bayerischen Theaterakademie August Everding.

Nach mehrjähriger Tätigkeit als Beleuchtungsmeister am Prinzregententheater in München ist er seit 2009 Lighting Designer am Bayerischen Staatsschauspiel in München und seit 2020 Leiter der Beleuchtungsabteilung.

Gerrit Jurda arbeitete unter anderem mit Claudia Bauer, David Bösch, Andrea Breth, Frank Castorf, Herbert Fritsch, Jan Philipp Gloger, Dimiter Gotscheff, Stephan Kimmig, Mateja Koležnik, Andreas Kriegenburg, Martin Kušej, Enrico Lübbe, Wilfried Minks, Amélie Niermeyer, Ivan Panteleev, Ulrich Rasche, Nora Schlocker, Johan Simons, Simon Stone und Philipp Stölzl.